ⓒ Matthias Kraft

Antrag: Einbahnstraßen in der Altstadt

Hinweis: In der Kategorie Kolumne bieten wir eine Plattform für einzelne Mitglieder:innen, ihre ganz persönliche Meinung - durchaus auch einmal sehr pointiert - zu äußern und zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich aber weder um die offizielle Meinung der Fraktion noch des Ortsverbands.

Antrag

Die Verwaltung wird beauftragt, zeitnah ein Konzept mit dem Ziel zu erarbeiten, dass alle Einbahnstraßen im Gebiet der Altstadt von Radfahrern und Radfahrerinnen in beide Fahrtrichtungen befahren werden können.

Begründung

Der Antrag betrifft konkret:

  • Bräugasse
  • Daxenbergergasse
  • Huterergasse
  • Katharinenplatz
  • Kirchenlatz
  • Konrad-Adenauer-Straße
  • Ledererstraße
  • Nagelschmiedgasse
  • Spitalgasse
  • Stadtplatz (inkl. Parkbereich)
  • Weißgerberstraße

Mühldorf muss insgesamt fahrradfreundlicher werden. In vielen Kommunen ist es inzwischen üblich, dass im Innenstadtbereich Fahrräder allgemein Einbahnstraßen in beide Richtungen befahren dürfen. Viele Ziele sind so deutlich einfacher mit dem Rad erreichbar. Das Fahrrad wird dadurch attraktiver und kann den Innenstadtverkehr besser entlasten.

In Mühldorf gibt es etwa am Stadtplatz diese Möglichkeit. In den meisten anderen Einbahnstraßen fehlt eine entsprechende Regelung. Das führt beispielsweise dazu, dass die Weißgerberstr. 2-6 und 1-27 auch mit dem Fahrrad nur vom Stadttor aus erreichbar sind. Die Straße ist hier allerdings breiter ist als im weiteren Verlauf, wo selbst PKWs in beide Richtungen fahren dürfen. 

Eine solche Regelung ist im Altstadtbereich aus Sicht der Grünen gefahrlos möglich, da hier ohnehin mit großer Vorsicht gefahren werden muss. Wir beantragen deshalb, zunächst das Vorhaben in einem Konzept zu planen und später zügig umzusetzen. Bei der Planung sollen auch Erfahrungen anderer Kommunen, die ein entsprechendes Konzept bereits umgesetzt haben, mitberücksichtigt werden.

Nennenswerte Kosten für die Planung sehen wir nicht. Die Umsetzungskosten sollen im Konzept aufgezeigt werden.

Verwandte Artikel