Grüne Karte für Mühldorf

Hinweis: In der Kategorie Kolumne bieten wir eine Plattform für einzelne Mitglieder:innen, ihre ganz persönliche Meinung - durchaus auch einmal sehr pointiert - zu äußern und zu veröffentlichen. Dabei handelt es sich aber weder um die offizielle Meinung der Fraktion noch des Ortsverbands.

Unter dem Titel „Grüne Karte für Mühldorf“ entwickelt die Fraktion der Grünen einen interaktiven Stadtplan mit Brennpunkten und Projekten, die die Fraktion beschäftigen. 

„Wir wollen unsere Arbeit greifbar machen,“ meint Dr. Matthias Kraft, Fraktionssprecher der Grünen im Stadtrat von Mühldorf. „Themen wie Bauen, Verkehr und aktuell der Baumschutz kann man an Orten festmachen. Und diese verzeichnen wir nun auf einer interaktiven „Grünen Karte“. Aufrufbar ist sie unter https://gruene-stadt-muehldorf.de/gruene-karte/.

Die Karte könne natürlich nie fertig sein, sondern werde immer agil weiter gepflegt. Mit Hilfe der Kommentarfunktion könnten auch Besucher der Seite Hinweise auf weitere Brennpunkte geben, erläutert Kraft. Man habe schon ein Risiko gesehen, dass die Plattform missbraucht werden könnte. Deshalb würden alle Beiträge zunächst gelesen. „Das ist Arbeit, aber der Kontakt zu den Menschen ist wichtig, gerade in diesen Zeiten. Deshalb freuen wir uns auf reges Feedback.“ 

QR Code

1 Kommentar

Verwandte Artikel